Wo kommt die Wurst her? Wie macht man sie und welche Teile des Tiers werden verarbeitet? Was! Man kann auch Stücke des Tiers – außer dem Filet – essen?!
Habt ihr euch solche oder ähnliche Fragen auch schon gestellt? Dann seid ihr hier genau richtig! Schaut hinter die Kulissen einer Fleischtheke, häutet und zerlegt ein Tier, macht eure eigene Wurst und bekommt einen anderen Bezug zu dem, was ihr esst!

Ort: Je nach Metzgerei oder Hof

Dauer der Veranstaltung: 2 – 5h

Leistungen: Gemeinsame Anfahrt zum Hof, zusehen und helfen beim Häuten, zusehen und helfen beim Zerlegen des Tieres, was macht den Unterschied aus zwischen industrieller und ökologischer Tierhaltung, was kann man aus den Teilen machen, selber Wurst machen, 

Zusatzleistung: anschliessender Kochkurs, Besuche bei Ökologischen – Bauernhöfen sind auch buchbar

Teilnehmerzahl: 5 – 20 Personen

Buchbar: Januar bis Dezember                               (nach Absprache mit den Metzgereien / Höfen)

Preis auf Anfrage 

Informationen & Buchung

Du möchtest mehr Informationen über ein Incentive oder ein Event? 

Gerne beantworte ich Dir alle Deine Frage die Du mir hier stellen kannst.