Nachhaltigkeit_Büro_fahrmitdemFahrradzurarbeit

Job Tipp #3 – Fahr Fahrrad, nutze ÖPNV, Autopool

Ich selber fahre fast nur noch Fahrrad. Nicht nur, dass ich meistens schneller am Ziel bin als früher mit dem Auto. Ich bin um einiges fitter mittlerweile. Ich ärgere mich nicht mehr über rote Ampeln, Staus oder den Typen im Auto vor mir und ich habe Ende des Monats mehr Geld in meiner Tasche. Sicherlich sollte man sehr aufmerksam im Straßenverkehr sein, das bleibt nicht aus. Ist der Himmel wolkenverhangen? Selbst für Regenwetter oder Schnee gibt es die passende Kleidung. Es gibt sogar Arbeitgeber, die ihre Mitarbeiter belohnen, die umweltfreundliche Alternativen nutzen, um zur Arbeit zu kommen. Sprecht doch mal mit deinem Chef über das Thema.

Wer nicht Fahrradfahren kann oder möchte, kann den Bus oder die Bahn nutzen. Manche Arbeitgeber zahlen sogar ein Fahrkarten-Abo. Fragt doch mal nach!

Selbst wenn ihr mit dem Auto kommt und nur einen Kollegen mitnehmt, werdet ihr einen hohen positiven Effekt erzielen. Stellt euch mal vor, ihr habt 4 Mitarbeiter im Auto, das sind potentiell bis zu 4 Autos weniger auf der Straße. Man kann das auch gerne hochrechnen! Was wäre, wenn das alle Kollegen so machen. Organsiert euch!

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *