Termine

Tipp #1 – Lerne zu verzichten – der Weg zur Freiheit!

Für mich persönlich ist das einer der wichtigsten Schlüssel zur Lösung des Müllproblems: übermäßiger Konsum. Dinge zu besitzen und zu kaufen, die man bereits in ein bis mehrfacher Ausführung hat. Überlege dir genau, was du wirklich brauchst und was nicht! Ich hatte selber so viele Sachen zu Hause, die ich nie gebraucht habe. Wenn etwas kaputt geht, versuche es zu reparieren oder reparieren zu lassen und wirf es nicht gleich weg. Leih dir das Werkzeug, was du brauchst von deinem Nachbarn, kauf dir deine Hose gebraucht auf dem Flohmarkt und deinen MP3 Player bei einem Online-Gebraucht-Händler. Du sparst einen Haufen Geld, schonst Ressourcen und du wirst was spüren. Mit je weniger Dingen du dich umgibst, oder wertschäzt was du hast, desto mehr wirst du feststellen, dass du kaum etwas brauchst, um ein schönes Leben zu haben. Du wirst freier!

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *